16. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin

Thema: Risikominimierung und Fehlervermeidung in der Implantologie durch innovative Verfahren
13. /14. September 2019 pentahotel, Großer Brockhaus 3, 04103 Leipzig

16. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin

Mit seinem interdisziplinären Vortrags- und Seminarprogramm hat sich das Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin seit nunmehr schon 15 Jahren einen festen Platz im Fortbildungskalender der Region sowie darüber hinaus erworben. Zwischen 150 und 200 Teilnehmer können alljährlich begrüßt werden. Auch in diesem Jahr wird das Forum mit den separaten Schwerpunktpodien „Implantologie“ sowie „Allgemeine Zahnheilkunde“ und einem sich daran anschließenden interdisziplinären Gemeinschaftspodium den selbst gesetzten Zielen wieder gerecht.

 

Das Podium „Implantologie“ steht diesmal unter der Thematik „Risikominimierung und Fehlervermeidung in der Implantologie durch innovative Verfahren“ und widmet sich in diesem Kontext den Anforderungen an eine immer komplexer werdende Implantologie. Obwohl die Implantologie mit einer Erfolgsquote von über 90 Prozent zu den sichersten medizinischen Therapien überhaupt gehört, wird versucht, sie durch innovative Lösungen noch sicherer zu machen und gleichzeitig das Indikationsspektrum auszuweiten. Diese Lösungsansätze werden mit spannenden Fachvorträgen vorgestellt und diskutiert. Im Fokus des Podiums „Allgemeine Zahnheilkunde“ steht diesmal das Thema „Zahnerhaltung“. Unser inhaltlicher Anspruch ist es auch hier, möglichst die gesamte Bandbreite abzubilden und viele Facetten aufzuzeigen. Im anschließenden Gemeinschaftspodium am Samstagnachmittag werden die beiden Programmblöcke dann interdisziplinär zusammengeführt, bis es dann zum Abschluss heißt: „Fit For The Dental Future“. Mit erstklassigen Referenten, einer erneut sehr komplexen und praxisorientierten Themenstellung und diversen Seminaren für das ganze Praxisteam im Pre-Congress Programm verspricht das Forum, auch diesmal wieder ein hochkarätiges Fortbildungsereignis zu werden.

 

Die wissenschaftliche Leitung der Tagung liegt in den Händen von Prof. Dr. Dirk Ziebolz, M.Sc./Leipzig und Dr. Theodor Thiele, M.Sc., M.Sc./Berlin.

Alle Veranstaltungen und Anmeldungen
Weitere Informationen
Video zur Veranstaltung
Veranstaltungsort
Referenten
Aussteller